Projekte & Bands

Projekte und Bands

1. Solokünstlerin

Nach langjähriger Bandarbeit in diversen Coverbands als Schlagzeugerin und Frontfrau ist Luisa seit ca. 2010  als Singer-Songwriterin und Straßenmusikerin solo unterwegs. Auch heute noch spielt sie die Shows hauptsächlich allein, was unter anderem durch ihren „nomadischen“ Lebensstil des häufigen Ortswechsels zu begründen ist. Auf größeren Bühnen heizt sie dem Publikum richtig ein, auf kleineren Bühnen und Wohnzimmerkonzerten sorgt sie für besinnlich entspannte Stimmung. Ihre Songauswahl der ausschließlich Eigenkompsitionen ist breit gefächert und varriert oft je nach Anlass. Ab und an gibts auch mal eine schöne Coverversion dazu.

Auch kleine Gitarren können große Bühnen füllen!
Wohnzimmerstimmung und besinnliches Flair

 

 

 

 

2. Luisa ´n Blackman (Argentinien)

Ihr bisher wichtigstes Projekt neben den Solokonzerten ist das Powerduo Luisa ´n Blackman, welches 2013 in Buenos Aires gegründet wurde. Die Besetzung formen Luisa in Gitarre, Gesang und Komposition und Felix Tapi Franco am Schlagzeug, eine lebendige Legende des Rock and Rolls im Altstadtviertel San Telmo in Buenos Aires. Nach dem ersten Set mit Luisas Songs werden die Instrumente getauscht und Tapi spielt seine Kompositionen mit Gitarre und Gesagen (Joy Division, The Cure influenced) und Luisa begleitet ihn am Schlagzeug. Ein einmaliges Showerlebnis.

Duo Luisa ´n Blackman

Auf den Shows in Buenos Aires spielt Luisa größtenteils in diesem Format.

3. Paralelo (Argentinien)

Paralelo ist Luisas komplette Backingband für Auftritte auf größeren Konzertbühnen in Buenos Aires. Lange Zeit hat sich die Band gemeinsam als Straßenband durchgeschlagen und eine Reihe von Fanherzen für sich gewonnen. Das Programm besteht hauptsächlich aus Luisas Songs, den Cumbia/Rock Songs des Bassisten Furgon Zion und einigen psychodelischen Cumbiaversionen bekannter Rocksongs z.B. der Rolling Stones. Auf lange Sicht hofft die Band, es auf Tour nach Europa zu schaffen.

Besetzung:
-Tapi Felix Franco: Drums
-Juan Velazquez: E-Gitarre
-Furgon Zion (Felipe Marin): Bass & Composer
-Carolina: Perkussion
-Luisa Laakmann: Gesang & Composer

 

4. Akustiksets mit perkussiver Begleitung oder als Trio (Argentinien/Uruguay + Deutschland)

Bei einer großen Zahl von Auftritten spielt Luisa Akustiksets mit Begleitung am Cajón Peruano. In Deutschland begleiten sie auf Shows bei Gelegenheit befreundete Sessionmusiker:
Augitropics aus Köln am Cajòn Peruano und Erik José Paniagua aus Münster am elektronischen Kontrabass. Die Songs nehmen in dieser Besetzung tanzbare Latin- und Reggaeformen an, die das Publikum nicht still sitzen lässt.

augitropics am Cajon

In 2019 sind die beiden benannten Formate in Deutschland buchbar.

Erik Paniagua
5. Backing Band für Reggae und Rockkonzerte RIDDIM & CHOP BAND (Deutschland)

Für 2019 sind erstmalig Shows mit der Riddim & Chop Backingband aus Köln geplant. Buchbar für größere Bühnen, Konzerte & Partys. Die Setlist mit Band beinhaltet die Off-Beatlastigen Songs von Luisa Laakmann: frische Reggaebeats nach vorn mit tanzbaren Raggamuffineinheiten gemischt mit psychodelischen Rockriffs und ironisch witzigen Texten, die zum Denken anstoßen. Auch für Chill-Out Bühnen geeignet.

6. Sessionband für Studioaufnahmen in Buenos Aires (Argentinien)

Die EP Aufnahmen wurden mit der Besetzung von Paralelo aufgenommen, mit der Ausnahme des Bassisten Ivan Roy Valenzuela, der für die Livesession als Bassist und Produzent dazugestoßen ist.